Bewertung schreiben
  • Haftschaden 11.Aug.2022
    Wie ist das Essen?
    Das Essen schmeckt echt Eckelhaft aber nach 2 - 3 Tagen schmeckt das Brot mit Marmelade wie ein 5 Sterne Menü . Und die Milch am vorMittag ist wie eine Flasche Vodka mit Vanille Cola an einem Freitag Abend auf Mallorca
    Wie laufen die Besuche ab?
    Habe keinen Besuch erhalten
    Wie gut ist die ärztliche Versorgung?
    Ich Habe gegen die Wand gehauen , mir dabei fast die Hand gebrochen und die Justiz Angestellten meinten zu mir das ich bestimmt nicht daran sterben werde und sie gaben mir darauf hin ein Kühlakku welches ich sehr genossen habe
    Welche Sport- und Freizeitangebote gibt es?
    2 Stunden am Tag hofgang fühlt sich an wie 4 Minuten Und die Zeit in der Zelle macht einen absolut behindert weil man die ganze Zeit hört wie die anderen mit insassen Stühle und Tische durch ihre Zelle werfen . Das 1 live Radio spricht nach ungefair 22 Stunden mit dir und die Frau im Radio sagt wirklich komische Sachen zu dir die dich zum nachdenken bringen
    Welche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?
    Die Musik im Radio regt zum trainieren an
    Welche Arbeitsmöglichkeiten gibt es?
    Nix davon gehört
    Wie verbreitet sind illegale Drogen in der Anstalt?
    Habe nichts der Art mit bekommen während ich drin war , nichtmal Zigaretten
    Wie sicher fühlen Sie sich in der Anstalt?
    Man kriegt nach ungefair 4 Stunden schon die ersten Anzeichen eines haftschadens und nach 8 Stunden redest du mit der Wand darüber wie sehr dir deine Mutter leid tud
    Wie gut funktioniert die Vorbereitung auf die Entlassung?
    Fühlt sich an als ob eine 18 jährige Latina aus brasilien dich zuhause bei ihr auf einen Drink einlädt und am Ende des Abends einen Schlafplatz braucht weil sie die Tür von außen zu gemacht hat und dabei ihren Schlüssel drin vergessen hat
  • KidSa 14.Jun.2017
    Einfach nur 22 Stunden auf Zelle sitzen und nichts tun. Bei 4 Wochen kannst du nicht ohne haftschaden raus kommen. Einige Wärter sind richtige miese. Achja Wärter darf man übrigens nicht sagen sonst gibt's popshop! Essen ist eine zumutung. Die Kartoffel wurden uns roh angeboten!!!
  • underground1990 30.Nov.2010
    die 2 wochen die ich da war waren echt die hölle,es ist den wärtern egal ob die gefangenen psychisch am ende sind,da wird einen nur gesagt das wenn man randaliert man in den ``bunker``kommt,und sowas nennen die dann erzieherische maßnahmen??ich hatte konntackt mit gefangenen die mit den kopf das fenster einschlagen wollten damit sie aus der hölle dort rauskommen,außerdem ist die behandlung da ziemlich ungerecht:mal werden ein paar leute ausgesucht die mal eben zum klettern fahren während die andere den ganzen tag auf der zelle sitzen,oder die ``hausarbeiter die den ganzen tag auf dem flur rumrennen und andere belästigen....die jaa dort ist die reinste irrenanstalt...und dann wundern die sich wenn die jugendlichen psychisch gestört sind wenn sie da rauskommen...(sory aba das ist dort echt das letzte,da muss mal jemand nach gucken)
Bewertung schreiben