Bewertung schreiben
  • kiroNBG 04.Mai.2017
    Bamberg war ein baba Knast. Es gab immer Stoff, es waren immer Handys vorhanden und das Essen war auch einigermaßen in Ordnung. Die Schließer waren auch im großen und ganzen okay. Nur die Sicherheitsbeamten sind richtige Hunde. Lassen immer harten raushängen und zeigten wer am längeren Hebel sitzt.
  • FluffyUnicorn 16.Apr.2015
    Die Beamten die ich bis jetzt kennen lernen konnte waren wirklich sehr nett und auch sehr hilfsbereit. Und verstehen auch viel mehr Spaß als man vielleicht Erwarten mag. Auch mein Verlobter sagte das es im großen und ganzen ganz Ordentliche Schließer sind. Das es aber ist wie im leben draußen. Der Ton macht die Musik. Wird man einmal unfreundlich steht man ganz schnell auf der schwarzen Liste und wird beim nächsten Treffen dementsprechend behandelt. Ich persönlich hatte jedoch noch keine Probleme .
  • Anni 06.Feb.2015
    Bin sehr enttäuscht, von der Unfreundlichkeit mancher Beamten, und von Hilfbereitschaft auch keine grosse Spur. Daran dürften die Beamten sehr dringend arbeiten!!! Vorallem gewisse Beamte, deren Kollegen genauso reden wie wir Besucher. Ein gewisser Beamte kennt kein Hallo - Grüß Gott oder Aufwiedersehen - tschüß, nein, bei ihm gibts das nicht, und er kennt auch kein bitte und danke, egal wie nett man ist, und ich bin immer sehr freundlich, bei dem ist man fehl am platz. Er ist beleidigend und frech !!! Sowas dürfte gar nicht sein, und ich finde er ist da fehl am Platz wenn er so mit den Leuten umgeht. Wir besucher haben dem nichts getan.
  • Ozzy 29.Jun.2014
    Schlechter Umgang mit den Gefangenen. Bin im offenem Vollzug und es werden sporatisch alle möglichkeiten ausgeschöpft um den Gefangenen zu transalieren da man(n) anders keine möglichkeit hat um seine "Macht" zu demonstrieren. Ärtztlicher Dienst vollkommen unter Qualifiziert. Bemate sind (zumindest im offenen Vollzug) ganz OK bis auf Herrn R. der beleidigend den Gefangenen gegenüber ist. Im grossen und Ganzem wird dem Gefangenen viel versprochen aber nichts gehalten.
  • Gangster 20.Nov.2013
    ich war selber inhaftiet in der JVA Bamberg 6 Monate Lang Das war 2007/06 bis 2007/12 die Beamten waren die meisten in Ordnung aber andere dagegen Zickig das Essen war einigermaßen gut und schlecht Knast ist ja kein Paradies eben Knast Hofgang war kurz nur 1 Std und 23 Std eingesperrt
  • Eva 24.Sep.2013
    Ich besuche seit Jahren den Vater meiner Tochter und ich muss sagen, die Beamten sind sehr nett und zuvorkommend und die Häftling, die ich kenne fühlen sich auch wohl (soweit es in dem zustand möglich ist). Kann nichts negatives über diese jva sagen.
  • unart 23.Jul.2012
    unhygienische Massenhaltung, Matratze am Boden, kein Warmwasser (nicht mal für Malzkaffe am Morgen, sofern man einen Besitzt), schlimme Bezeichnungen (Massentransport, Schub), überfüllte Zellen (5 Frauen auf 15 qm), Abendessen (meist Brot mit Fischkonserveb) bereits um 15,00. Strapazieus, entmenschlichend, kein Arbeitsangebot, demoralisierend, keine Möglichkeit sich zumindest einigermassen normal zu bewegen.Ständige Umbelegung, Alles wohl nicht auf s Personal zurück zu führen...ist meist den Umständen entsprechend neutral in der Behandlung gewesen. Ist für Frauen nur übergangsweise tragbar. Auf dauer psychisch nicht vertretbar.
  • 292/01 26.Nov.2010
    Nette Beamte, die sich nicht unnötig in alles einmischen, aber da sind wenn man sie braucht. Der Sozialdienst ist anscheinend etwas überlastet, da könnte man sicherlich noch jemanden einstellen. Ansonsten sind auch die Beiden iO. Wie man in den Wald reinruft... Essen ist gut, man darf halt kein Nobelresturant erwarten. Ärztin passt, gehe aber auch nur hin wenn ich was habe, nicht aus Langerweile. Der Zahnarzt ist etwas grob, versteht aber auch sein Handwerk. Arbeiten kann man meistens, aber leider nur so Depperlearbeiten, verpacken u.s.w. Für nen halbwegs vernünftigen Einkauf reicht es zumindestens.
  • Matze 25.Nov.2010
    Der Sozialdienst belügt die Gefangenen. Einen Reha Antrag aus der JVA herauszustellen wird einen Unmöglich gemacht. Eine Paartherapie zu planen ist damit nicht möglich :( ...
  • jan wnuck 12.Nov.2010
    ich war im 1995 feur 1 jahr dort ,und war damals im altbau,ich bin hollander,und bei uns geht mehr ,aber das essen, und beamte waren gut.feur das besuch brauchte man nur anzurufen und man konte kommen..
  • lilwow 21.Sep.2010
    urteil als besucher : bei telefonischen fragen sind die angestellten dort immer freundlich und hilfsbetreit gewesen. auch beim besuch waren die angstellen immer freundlich das gebäute ist alt daher kann man keine großen ansprüche stellen. urteil aus insasse: auch hier waren die angestellen fast immer freundlich , das essen war ok man musste nicht hungern ;) (aber die 14 tage meines aufenthalts haben mir gereicht ......)
  • Manu 11.Dez.2009
    Der Knast ist in allem, inklusice Bediensteter unter den gegebenen Umständen trotz Eingesperrtheit echt super. Die Beamtern geben sich echt Mühe jeden einzelnen gerecht zu beurteilen und zu behandeln wie es ihm gebührt und zusteht, ist der Knasti nicht zugänglich sind es auch die Beamten nicht, wie es auch in Freiheit ist!
  • Doubleshooter 04.Dez.2009
    An erster Stelle sei gesagt, dass es "nur" 4 Punkte gibt, da es sich wie gesagt um ein Gefängnis handelt. Als weiteres sei für all diejenigen, die nicht in der Situation eines Gefangen sind oder waren, das was man in "Alarm für Cobra 11", "Frauenknast" oder sonstigen Sendungen sieht, hat absolut nichts mit der Realität zu tun. In der JVA Bamberg habe ich als ehemaliger Gefangener nur gute Erfahrungen gemacht. Die Beamten waren, freundlich und wenn man ein Problem hatte, konnte man diese auch ansprechen. Vergünstigung liefen auch problemlos, wenn man alles rechtzeitig beantragt hat. Egal ob Freigang oder Urlaub, als ich im Freigängerhaus war. Das Essen war soweit in Ordnung, auch wenn ich als gelernter Koch von gut schmecken anderes gewohnt war, aber wie schon gesagt, es ist eben ein Gefängnis.
  • ich war da 12/2008 bis 01/2009 28.Okt.2009
    top beamte na ja bis auf eine, net,hilfsbereit.........ich möcht zwar nicht mehr hin aber man konnte es aushalten auch die insasse waren super.
  • Bamberger 10.Aug.2009
    Ich war selber insgesamt 4 Jahre dort und ich muss sagen ich habe viel dort gelernt. Auch wenn es wenig Sport oder Beschäftigungs möglichkeiten gab.Die Beamten waren immer fähr zu einem. Aber die Leitung könnte mehr machen.Auch wenn es ein alter Knast ist muss ich sagen Hut ab.
  • marco g. 18.Feb.2009
    War ca. 10 monate in Bamberg inhaftiert. Daher kann ich viel darüber sagen. Die haftzellen sind in einem katastrophalen zustand keine frischluft, schimmel und wenig platz. Das essen war ganz o.k Einfach unzumutbar
  • MC Mische 05.Jul.2008
    passt scho des besuchen ist ganz in ordnung so zweimal im monat 45 min. und jedes zeite monat 3 45 min. aber drotzdem zu wenig konttakt find ich aber wo anders is meistens viel weniger besuchszeit z.b. in nürnber nur 30 min. haben s wir nochmal gut gehabt hab dich lieb digga!!! by MC Mische girli
  • Bamberger 27.Apr.2008
    Ich wahr eine lange Zeit in diesem Knast aber ich kann mich nicht beschweren den ich hatte noch 3 weitere Anstalten erlebt. Und muss sagen das die Beamten einfach Menschlich wahren es giebt aber auch da ein paar Spinner aber die giebt es in Hof,Bayreuth und Niederschönefeld auch. Das essen ist nicht der renner gewesen und ab und zu hat es auch nicht gelangt selbst als Hausel 1998 nicht.Der Direktor ist nicht der bringer gewesen. Die Zellen wahren oft überbelegt und auch der Sport wahr selten. So das soll es gewesen sein. Grüsse an alle :-) Knast ist scheisse,freiheit ist besser. Grüsse an alle Beamten dieser Anstalt. MFG M.N
  • haci 29.Jan.2008
    alter knast alles war nicht so doll war 6 monate im knast nie wieder das essen schmeckt nicht so gut die beamten sind korrekt bis auf einige kleiner knast eben was solls nie wieder knast
  • Doda 19.Jan.2008
    Ein Verwandter von mir sitzt derzeit in der JVA Bamberg in Strafhaft. Von seiner Seite wurde mir nur gutes berichtet, außer daß das Essen etwas wenig sei. Ich kann von meiner Seite her nur sagen, daß die Beamten mir gegenüber immer sehr freundlich erschienen, sogar mein Baby im Arm hielten, als ich noch einmal durch die Sicherheitsschleuse gehen mußte und immer bereitwillig Auskunft gegeben haben. Mir ist nie einer unfreundlich gekommen, alle waren sehr, sehr nett! Wie es natürlich in der JVA "innen" ausschaut, kann ich leider nicht wiedergeben. Ich für meinen Teil möchte die JVA Bamberg sehr loben!
  • haci 20.Dez.2007
    hallo ich war selber im knast bei jva bamberg ich muss sagen die beamten waren einige freundlich und andere nichtdas essen war scheisse kleiner knast 1 std. hofgang bloß die zellen sind kleinund klein ich war 6 monate in haft mann kann nicht rausschauen also knast nie wieder mann kann auch nicht nach hause anrufen wenn mann will bei jeden immer raportschein schreiben wenn mann was will
  • einsamer 27.Mai.2007
    hey leute ich miss ins knast aber ich weiss nicht wie die leute so drauf sind wie die anderen haftlinge so behandeln wenn ich im knast bin muss für 8 monate rein hoffenlich glabt alles gut
  • roswitha 23.Aug.2006
    Sehr freundliche und Menschliche Angestellte, ich wurde immer sehr freundlich ein und aufgeschlossen. Das Essen hat mir sehr gut geschmeckt, nur die , die zuhause nichts zu Essen hatten, waren immer am meckern.So wie es in den Wald hinein ruft, so ruft es zurück. Alles war sauber, Ärztin war gut.Ich war mit allem zufrieden, ich fand sogar gute Knastfreunde da. Man muß sich eben anpassen wie überall .Gefangene 2006
  • Strafgefangener 00001 30.Apr.2006
    Zu JVA Bamberg Erfahrung 1995: Veraltetes Gebäude, kleiner Innenhof,überfüllt, praktisch kein Sport, keine Beschäftigung, Keine Weiterbildung, veraltete, spinnige Gefangennebilbliothek, Vitaminmangel, schlechte ärztliche Versorgung, Zahnarzt unter jedem Durchschnitt, zynische Gefängnisleitung, Bedienstete verschieden qualifiziert, teilweise mit jedoch mit Burn-out-Syndrom,insgesamt zerstörerisch angelegter Umgang mit Gefangenen, aber seinerzeit (vielleicht auch jetzt noch):In dieser nichtswürdigen, menschenverachtenden Umgebung gab es jedoch seinerzeit einen hervorragenden, katholischen Gefängnisgeistlichen. Unterschrift: ehmaliger Gefangner 1995
Bewertung schreiben